1gedicht hören & sehen

konnte man unter dieser internet-Adresse ab 2008, als ЯR seine Gedichte nicht nur fixiert auf Papier, sondern auch als video-podcast im Internet zu veröffentlichen begann. In vielen seiner Gedichte ist die Doppel- und Mehrdeutigkeit zwar zu sehen, doch erst beim Hören versteht man verschiedene Lesarten.

Hier auf 1gedicht.de ist jeweils nur 1 Gedicht zu sehen, das regelmäßig ausgetauscht wird.
Inzwischen kann man die Gedichte auch auf instagram hören & sehen.

 

Video performances

sind vor allem für die doppel-und mehrdeutigen Gedichte vorgesehen. Die Sprech-Performance fördert mit jeder Wiederholung andere Sinnzusammenhänge zutage. So wie der Text am Anfang aus einem Bildrauschen entspringt, so verwischt er auch am Ende wieder im Bildrauschen. Jedes video-Gedicht bekommt man danach auch als ganzen Text schwarz-auf-weiss zu sehen.

Im Wechsel werden eingängigere Gedichte nicht als video, sondern nur als Text mit Vignette gepostet.

 

Яeinhard Reich

verwendet als Lyriker ein Pseudonym. Er hat Gedichte in Zeit­schriften und Sammelbänden veröffentlicht und an workshops mit bekannten Lyrikern teilgenommen. Im Herbst 2022 erscheint bei kook books «shamen. ein rosenkranz»

Nicht unter Pseudonym erschien ein Roman im Verlag btb und Kurzprosa im Berlinverlag.

 

Kontakt

info@1gedicht.de